Sylt. Keitum. . 17.10.2020

Alles gut im Benen-Diken-Hof

Offensichtlich ist der Benen-Diken-Hof in Keitum auf Sylt zu Unrecht Gegenstand negativer Presse geworden – ausgelöst  durch den Artikel »Familie aus NRW reist trotz Beherbergungsverbot nach Sylt« in der Sylter Rundschau vom 17.10.2020.

„Die Mitarbeiter im Benen-Diken-Hof wie auch dessen Geschäftsleitung haben alles richtig gemacht“, bestätigt der Halterner Anwalt Frank Stenner – zentrale Figur des Presseartikels. „Wir – meine Familie und ich – haben uns trotz meiner juristischen Vorbehalte testen lassen. Unsere negativen und gültigen Corona-Testate konnten wir dann glücklicherweise zum CheckIn wie verlangt vorlegen. Die Reaktion in der Presse und auch unter den Mitarbeitern und Gästen im Hotel bedauern wir sehr.“   Zitat F. Stenner . 17.10.20

Der Anwalt stand bei seiner Anreise auf Sylt im Mittelpunkt des Presseinteresses. Er hatte gegen das aktuelle Beherbergungsverbot in Schleswig-Holstein geklagt und in den Pressegesprächen etliche Aspekte  der Verordnung infrage gestellt.

Samstag, der 10.10.2020 . Sylt in den Zeiten der Corona-Pandemie VIII

Liebe Gäste,
liebe Freunde des Benen-Diken-Hof®,
liebe Freunde der Insel Sylt.

Moin.

Mit der aktuellen Entwicklung des CoronaGeschehens wird eine weitere Herausforderung an uns und unsere Gäste gestellt: Erstmals hat das Land Schleswig-Holstein ein „selektives Beherbergungsverbot“ ausgesprochen. Gäste der Insel Sylt, die aus offiziell eingestuften Hochinzidenzgebieten kommen, müssen sich vor ihrer Anreise einem Coronatest (den sie selbst bezahlen müssen) unterziehen. Die Ausstellung des Testats darf beim CheckIn nicht mehr als 48 Stunden zurückliegen.

Das bedeutet für unsere Gäste, dass sie sich rechtzeitig und termingerecht um einen Coronatest bemühen und uns dessen negatives Ergebnis schriftlich bestätigen müssen.

Die jeweils aktuellen inländischen Hochinzidenzgebiete werden täglich morgens unter www.schleswig-holstein.de veröffentlicht.

>>> Hochinzidenzgebiete in Deutschland

Grundsätzlich …

Nach dem Corona-Shutdown sind wir in eine »neue Normalität« gestartet. Unsere Angebote sind schon fast wieder komplett, nicht alles geht, noch dürfen wir das Infektionsrisiko nicht unterschätzen. Verhalten wir uns respektvoll; sind wir nach wie vor vorsichtig.

Mit unserem »Hotelkonzept der Weitläufigkeit« können sich unsere Gäste weitgehend sicher fühlen – wie in ihrem eigenen Zuhause. Denn wir bieten allein 68 abgeschlossene Apartments oder Häuser, in denen Sie sich erholen und in ausreichender Distanz zu ihrer Umgebung aufhalten können.

Unser Corona-Konzept steht.

Sie reisen an und checken ausgestattet mit Ihrem Mund- und Nasenschutz (Maske) an den Rezeptionen ein – Hotel-Zimmer und Hotel-Apartments im Benen-Diken-Hof ®, Domizile in unserem Büro im Bahnhof Keitum.

Beachten Sie bitte die aktuelle CheckIn-/CheckOut-Zeiten:
CheckOut bis 10.00 Uhr, CheckIn ab 16.00 Uhr.

Schön, dass Sie da sind.

Ab jetzt verhalten Sie sich so, wie Sie es zuhause auch tun würden.

Spezielle Verhaltensweisen im Hotel haben wir mit unseren

>>> CORONA-SCHUTZMASSNAHMEN

zusammengetragen, die wir regelmäßig an die Entwicklung der durch die Landesregierung festgelegten Maßnahmen anpassen.

Was geht? Der milon-Zirkel ® kann bei vorheriger Reservierung genutzt werden. Kosmetische Gesichtsbehandlungen sind möglich, ebenso können Massagen sowie Maniküre- und Pediküre-Behandlungen gebucht werden. Die Nutzung des Pools und der Finnischen Sauna sind ebenfalls nach vorheriger Reservierung möglich.

Was geht leider nicht? Bar, Bio-Sauna, Dampfbad und SPA können noch nicht wieder genutzt werden. Die Kinderbetreuung kann noch nicht wieder angeboten werden.

Das also ist die »neue Normalität« … Abstand halten, Masken nutzen, unter sich bleiben, Menschenansammlungen meiden, regelmäßig Hände waschen/desinfizieren  … an der frischen Luft sein, die Insel erkunden, Rad fahren, wandern, in die Brandung springen, entspannen, erholen – Sylt genießen.

Bleiben Sie gesund und bis auf bald.

Ihre Gastgeber im Benen-Diken-Hof ®.

Anja & Claas-Erik Johannsen und Johannes Welker

 

BENEN-DIKEN-HOF® – GALERIE

 

Ausstellung
BIRGITT VERBEEK
19. Juni – 31. Oktober 2020

BEGEGNUNGEN
Es bleibt, was unser Inneres berührt.

Zur Vernissage am
Freitag, 19. Juni 2020, 17.00 Uhr,
laden wir herzlich ein.

 

Mit den Worten ‚Geborgenheit‘ und ‚Gelassenheit‘, ‚Herzlichkeit‘ und ‚Gediegenheit‘ lässt sich trefflich beschreiben, wie wir die ‚Insel auf der Insel‘ erlebt haben.
Stefan + Madeleine + Paulina
Am Morgen meines Geburtstages überraschten Sie mich mit einem liebevoll dekorierten Frühstückstisch und frisch gebackenem Kuchen.
Felina
Wie Luxus ist, wenn er auch Seele hat, kann man nur im Benen-Diken-Hof erleben.
Monika
Hier habe ich ein neues Zuhause gefunden und damit auch eine zweite Familie.
Lisa-Marie
Diesen Ort nehme ich „jeden Tag“ aufs Neue sehr bewusst wahr – als Geschenk und Glücksgefühl.
Herr Neske
Sylt war für mich in in jeder Weise immer sehr weit entfernt – doch jetzt durch Familie Johannsen und den Benen-Diken-Hof so nah und vertraut.
Herr Neske
Wir fühlen uns hier geerdet und geborgen – das ist ein großes Glück.
Petra
Wer Sylt „nicht laut“ sondern geschmackvoll liebt, sollte in den Benen-Diken-Hof.
Thomas
Wir hatten eine wunderschöne Woche und fanden uns rundum sehr gut betreut.
Margit
Mein erster Besuch auf Sylt im Benen-Diken-Hof hat sich mehr als gelohnt.
Daniel

Der Benen-Diken-Hof in Keitum ist ein Rückzugsort – für all diejenigen, die auf Sylt anspruchsvoll wohnen, sich zuhause fühlen und entspannen möchten. In dem von der Familie Johannsen privat geführten Hotel und den dazu gehörenden Ferien-Domizilen finden Sie Ruhe und Erholung unterm Reetdach und einen aufmerksamen, zurückhaltenden Service.

Der Benen-Diken-Hof gilt mit seiner Geschichte, seinem friesischen Landhausstil und der gelebten Gastfreundschaft als authentischstes Hotel auf Sylt. Hier können Sie familiär und unkompliziert Urlaub machen. Lassen Sie sich im Wolkenlön Spa verwöhnen, genießen Sie unser ausgiebiges Langschläfer-Frühstück und die moderne, nordische Küche im Restaurant KØKKEN.

Herzlich Willkommen auf unserer Insel auf der Insel.

Benen-Diken-Hof