Benen-Diken-Hof Benen-Diken-Hof
Fahrrad fahren auf Sylt

Fahrrad fahren auf Sylt

Für alle, die Sylt richtig erleben und entdecken wollen, führt kein Weg an einer ausgiebigen Radtour vorbei, denn die schönsten Plätze und Routen lassen sich mit keinem Auto erkunden. Außerdem besteht kein Zweifel, dass jeder, der einmal eine Radtour quer über die Insel erlebt hat, das Auto je wieder bevorzugen wird. Selbst für diejenigen, die es lieber gemütlich mögen und Gegenwind als Vorwand nehmen, sich nicht auf das Fahrrad schwingen zu wollen, gibt es auf der Insel zahlreiche Fahrradvermietungen, die E-Bikes anbieten. So werden Steigung und Gegenwind ganz schnell zur Nebensache.

Johannsens Lieblingstour

Ein persönlicher Geheimtipp des Chefs ist die Route von Keitum über Munkmarsch weiter nach Braderup. Hier angekommen bietet sich ein großartiger Blick bis hoch nach List. Die Heide steht hier im Sommer in voller Blüte und verleiht der Insel einen ganz besonderen Charakter.
Weiter geht es nach Kampen, dort wechselt man auf die Westseite der Insel und begibt sich in die beeindruckende Dünenlandschaft, die nicht nur durch ihre Optik verzaubert, sondern auch durch den einmaligen Geruch von Dünengras und der Sylter Heckenrose. Ein Duft, den man nur hier erleben kann und so schnell nicht wieder vergisst.
Nach einem kurzen Aufenthalt am Strand geht es zurück Richtung Wenningstedt mit einem Zwischenstopp an der Uwe-Düne. In Westerland angekommen geht es über die Tinnumer Wiesen zurück nach Keitum und für diejenigen, die noch nicht genug haben, empfiehlt Claas-Erik Johannsen noch einen kurzen Abstecher an den Nössedeich, auf dem man sich in Mitten von Salzwiesen und Schafen wiederfindet.

 

Gerne geben wir Ihnen noch weitere Anregungen für unvergessliche Radtouren quer über die Insel. Am Empfang halten wir außerdem diverses Informationsmaterial sowie eine Inselkarte bereit. Für die Reservierung von Fahrrädern oder E-Bikes stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Privat_Hotels_Sylt